AlaskaTouristCenter.com Alaska Reisen Camping Angeln Fähren


Direkt zum Seiteninhalt

Alaska Reise Tipps Reisezeit Hotels Mietwagen

Die Flagge Alaskas
Alaska hat eine der einfachsten und schönsten Flaggen der Vereinigten Staaten: acht goldene Sterne in Form des Sternzeichens des Großen Bären auf einem mitternachtsblauen Hintergrund. Der 13 jährige Benny Benson erklärte seinen Entwurf, den er 1926 zum Flaggenwettbewerb einreichte und mit dem er gewann, so: Das Blau steht für den Himmel Alaskas und das Vergissmeinnicht -jene Blume, die später ein nationales Wahrzeichen Alaskas werden sollte. Der Polarstern steht für das zukünftige Bundesland Alaska das nördlichste der Vereinten Staaten. Und der Große Bär symbolisiert Stärke

Der Polarkreis
Er ist eine imaginäre Linie, die
Alaska bogenförmig im oberen Drittel ungefähr 66 Grad, 33 Minuten nördlich des Äquators, umspannt. Der Polarkreis markiert den südlichsten Breitengrad, wo die Sonne zur Sommersonnenwende nicht unter - und zur Wintersonnenwende nicht aufgeht.

Sprache
In
Alaska wird vor allem Englisch gesprochen. Die Sprachen der Ureinwohner sind das Flingit, Tsimshian, Haida Aleut und mehrere Eskimo- und Athabascan-Dialekte. Während die älteren Mitglieder dieser Bevölkerungsschicht ihre eigene Sprache vorziehen, sprechen die Jüngeren Englisch.

Waffenbestimmungen
Es ist in
Alaska erlaubt Waffen zum persönlichen Schutz oder für den Jagdsport zu besitzen. Es ist hingegen nicht gestattet, heimlich eine Waffe mit sich zu führen. Flugpassagiere müssen ihre Waffen deklarieren oder als Gepäck aufgeben.

Führerschein
Wenn Sie beabsichtigen in
Alaska ein Auto oder einen Campingwagen zu fahren, benötigen Sie einen Führerschein. Ein internationaler Führerschein empfiehlt sich, ist aber nicht Bedingung.

Uhrzeit
Geographisch ist
Alaska in vier Zeitzonen gegliedert. Aus praktischen Gründen hat man sich überall ( außer auf den westlichen Aleuten-Inseln) für Yukonzeit entschieden, die eine Stunde hinter der Pazifikzeit liegt. Während der Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Mitteleuropa und Anchorage zehn Stunden.

Einreisevisum
Bitte direkt beim amerikanischen Konsulat diesbezüglich Auskünfte einholen. Dabei konkrete Angaben machen wie sie nach
Alaska einreisen wollen (z.B über Kanada)

Flughafen-Transfers
Im nahezu allen alaskanischen Städten stehen an den Flughäfen Verkehrsmittel zur Verfügung. In vielen Orten erreicht man den Flughafen- es ist oft nur eine Lande- und Startbahn- am schnellsten zu Fuß.

Elektrische Spannung
Die Stromspannung in Alaska ist die gleiche wie in den anderen 48 US Staaten : 110 bis 115 Volt. Da unsere Stecker nicht in die amerikanischen Steckdosen passen, benötigen Sie einen Adapter.

Wassersport
Alaskas Gewässer -Süß und Salz-wasser- bieten viele Möglichkeiten für den Wassersport. In Küstenorten kann man Charterdienste in Anspruch nehmen oder auch Boote mieten. Spezialveranstalter haben River-Rafting und Kajakfahrten aller Schwierigkeitsgrade im Programm. Für Besucher, die ihr eigenes Boot mitbringen, gibt es eine Menge geschützte Küstengewässer, Flüsse und Seen zu entdecken.

Alaska Reisen | Alaska Hotels | Anchorage Alaska | Fairbanks Alaska | Alaska per Flug | Alaska Kreuzfahrt | Alaska Fähren | Alaska per Bahn | Alaska Tipps | Alaska Geschichte | Kontakt | Site Map


AlaskaTouristCenter.com Copyright 2009 02 Dez 2010

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü